Speedbox 3.0 Bosch

164,00

Auf Lager
  • Geschwindigkeitsbegrenzer: Zeigt Ihre tatsächliche Geschwindigkeit an
  • Höchstgeschwindigkeit mit Unterstützung: Limit gelöscht
  • Funktioniert mit INTUVIA-, NYON-, PURION- und KIOX-Bildschirmen.
  • Aktivierungsmodus: Gehhilfetaste
  • Kompatibel mit allen Bosch-Motoren: Active Line / Plus, Performance / CX von 2014 bis 2020 (Gen4)
  • Neu: Möglichkeit zur Bestimmung des Unterstützungsniveaus: 15, 20, 30 km / h ...
  • Die Verwendung dieses Geräts ist nur auf privaten Straßen gestattet, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Verwenden

La SpeedBox 3.0 für BOSCH Active-, Performance- und CX Line-Motoren ist mit allen Bosch-Motoren einschließlich 2020-Modellen kompatibel. Es wird durch Drücken der WALK-Taste auf dem Bedienfeld oder durch die Kombination + - + - aktiviert. Sobald Sie diese Taste drücken, wird auf der Instrumententafel 9,9 Sekunden lang eine Geschwindigkeit von 2 km / h angezeigt. Dies sagt Ihnen, dass die Speedbox 3 ist aktiviert. Die Unterstützung Ihres Fahrrads ist nicht mehr eingeschränkt und hilft Ihnen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.

Zum Deaktivieren der Speedbox 2, müssen Sie nur die WALK-Taste erneut drücken. Auf Ihrer Instrumententafel wird dann "2,5 km / h" angezeigt. Dies bedeutet, dass Ihre Speedbox Wenn 3 deaktiviert ist, stoppt die Unterstützung Ihres BOSCH-Motors daher bei 25 km / h.

NEU: Sie können auch Ihr eigenes Unterstützungsniveau festlegen, z. B. 15, 20, 30 km / h. Scannen Sie dazu alle Unterstützungsmodi (Turbo - Sport - Tour - Öko - Tour - Sport - Turbo). Das Tempolimit muss angegeben werden. Drücken Sie von dort aus kurz die Starttaste. Auf dem Bildschirm können Sie die Höchstgeschwindigkeit ändern (1,5 für 15 km / h, dann 2,0 für 20 km / h usw.). Warten Sie, bis der angezeigte Countdown beendet ist auf dem Bildschirm, bevor Sie Ihr Fahrrad ausschalten.

Betrieb

Der Bausatz Speedbox 3 für den Bosch Active / Performance / CX Line Motor von 2014 bis 2020 ist ein mit einem Mikroprozessor ausgestattetes Elektronikmodul. Es unterstützt den Radfahrer bei Geschwindigkeiten über 25 km / h, indem es Bosch-Motoren auslöst. Der Motor unterstützt den Fahrer weiterhin unabhängig von der tatsächlichen Geschwindigkeit des Fahrrads. Dieses Bosch-Motormodul ist sehr einfach zu installieren, da die Steckverbinder perfekt zu den Originalsteckverbindern passen (die Steckverbinder bleiben gut abgedichtet). Nach dem Zusammenbau des Motors ist das Modul im Gehäuse untergebracht und daher völlig unsichtbar. Die Demontage des Kits ist durchaus in umgekehrter Reihenfolge möglich.

Befolgen Sie zum Aktivieren oder Deaktivieren des Kits einfach das angegebene Verfahren. Sie müssen keine Einstellungen und das Kit vornehmen Speedbox 3.0 wird mit Strom versorgt, der von Ihrer Batterie geliefert wird. Der Tachometer zeigt die tatsächlichen Daten an (Durchschnittsgeschwindigkeit, aktuelle Geschwindigkeit, zurückgelegte Kilometer usw.).

 

Speedbox 3.0 Bosch

164,00

Auf Lager

Installationsanleitung

  1. Schalten Sie das Elektrofahrrad aus
  2. Trennen Sie die Batterie vom Elektrofahrrad.
  3. Zerlegen Sie alle Teile des Elektrofahrrads, um Zugang zu den Motoranschlüssen zu erhalten.
  4. Trennen Sie die Stecker vom Kabel, das vom Motor zum Geschwindigkeitssensor und vom Motor zum Display verläuft.
  5. Verbinden Sie die SpeedBox Bosch 3.0 zu getrennten Steckern.
  6. Motor wieder zusammenbauen.
  7. Schließen Sie die Batterie an das Elektrofahrrad an. Schalten Sie das Elektrofahrrad ein.
  8. Bosch aktivieren / deaktivieren SpeedBox 3.0 durch Drücken der WALK-Taste oder durch die Kombination + - + -. Stellen Sie mit der Schaltfläche "Gehen" Ihre eigene Unterstützungsstufe ein.

Videoerklärungen:

Fazit

  • Fahrsteuerung: Ja
  • Chip sichtbar: Nein
  • Marken: Speedbox
  • Ungezügelter Motor: Bosch 2014 bis 2020
  • Installationsschwierigkeiten: Mittelstufe
  • Angezeigte Geschwindigkeit: Istwerte
  • Höchstgeschwindigkeit: Unbegrenzt
  • Aktivierungstaste: Ein- / Ausschalter

Die Verwendung eines Typmoduls Speedbox ist verboten
durch die französische Straßenverkehrsordnung

  • Die Verwendung eines Tuning-Kits ist auf Privatstraßen nur während Wettkämpfen oder Übungen gestattet.
  • Es ist verboten, ein Tuning-Kit für den Straßenverkehr oder in Bereichen zu verwenden, die den Regeln der Straßenverkehrsordnung unterliegen.
  • Die Verwendung eines Tuning-Kits erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers.
  • Speedbox.fr lehnt jede Verantwortung im Falle eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung oder von Material- und / oder Körperschäden ab, die durch die Verwendung eines Entriegelungskits für ein Elektrofahrrad entstehen.
  • Durch die Installation eines Entriegelungskits erlischt möglicherweise Ihre Garantie für Elektrofahrräder.